MISSOIR

Das Pissoir für Frauen

Das Hockurinal für Frauen – die nachhaltige Toilette ohne Wasserverbrauch.

Mobil für temporären Einsatz oder Festeinbau in Sanitärräumen.

Das MISSOIR ist das Pissoir für die Frau – die ideale Ergänzung zur Toilettenkabine und das überfällige Pendant zum Pissoir. Das erste Hockurinal für Frauen, mady by a woman – for women.

Jede Frau kennt das Problem. Kurz mal müssen – ewig anstehen…

Frauen gehen aus verschiedenen Gründen öfter zur Toilette, haben aber weniger Möglichkeiten sich zu erleichtern. Sind sie endlich dran, setzen sich Frauen erwiesenermaßen aus hygienischen Gründen nicht auf eine öffentliche Kloschüssel, ohne diese bspw. mit extra Klopapier belegen, versuchen sich festzuhalten oder gar ganz draufzustellen, etc., um Berührungen zu vermeiden. Das verursacht lange Warteschlangen und genervte Gäste.

Mit MISSOIR hat das Warten ein Ende!

Das MISSOIR ist die schnelle Alternative zur Kabine. Hier kann sie einfach, schnell und bequem, wenn sie muss. Durch die Wahlmöglichkeit reduziert sich automatisch die Warteschlange! Die Hockposition ist für die Frau aus anatomischer Sicht die natürlichste Haltung beim Urinieren und mit deutlich weniger Kraftakt verbunden, als bei der üblichen „Skiposition“ in normalen Toiletten. Haltestangen geben, wenn gewünscht, zusätzliche bequeme Sicherheit! Beim MISSOIR entsteht kein Körperkontakt zur santiären Anlage und ist so superhygienisch in der Nutzung! Keine Urinierhilfen, kein Abdecken oder Desinfizieren der Kloschüssel; einfach machen!

Das MISSOIR ist auch für den Kunden die perfekte Wahl!

Egal ob temporäre Veranstaltung oder vorhandene Sanitärräume; das MISSOIR kann überall eingesetzt werden. Da öffentliche Toiletten zu 90% zum Urinieren aufgesucht werden, ist das MISSOIR als Pendant zum Pissoir die überfällige Lösung. Bieten Sie Ihren Gästinnen mehr als eine Erleichterung – und einen innovativen Mehrwert für Ihre Veranstaltung!

Das Mobile MISSOIR für temporäre Einsätze

Das Mobile MISSOIR eignet sich perfekt für temporäre Einsätze wie Festivals, Straßenfeste, OpenAir Kinos, Kultur- und Sportveranstaltungen, etc. Es ist transportabel, schnell aufgebaut und verbraucht weniger Stellfäche als entsprechende Anzahl Kabinen.

Das Mobile MISSOIR besteht aus drei kompletten Urinal-Sets bzw. Nutzungsplätzen, ist überdacht und nachts ausgeleuchtet. Anschluss erfolgt an Kanalistation oder an Tanks. Die Außensichtschutzwand kann nach Kundenwunsch und Event individuell gestaltet werden und bietet so kreative Möglichkeiten. Das Missoir ist komplett ausgestattet (Kleiderhaken, Mülleimer, Spiegel und sogar Periodenprodukte) und zu Stoßzeiten von einer Pipilotta Klofrau betreut.

Mobiles MISSOIR mit Sichtschutzwand
missoir_vorderansicht
Mobiles MISSOIR Innen

 

Das MISSOIR Urinal Set für Toilettenräume

Das MISSOIR Urinal Set ist ideal für den Festeinbau in Sanitärräumen wie in Clubs, Bars, Kinos, Flughäfen, Konzerthallen, Sportarenas und überall da, wo Toiletten stark frequentiert werden. Der Einbau ist einfach und schnell amortisiert – pro Toilettengang werden nun bis zu 10 Liter Wasser gespart!

Das MISSOIR Urinal-Set ist aus hochwertigen Edelstahl gefertigt und wird lokal produziert. Es besteht aus dem Urinal, der patentierten Abdeckung/Spritzschutz mit Hygieneverschluss und zwei Haltestangen. Toilettenpapierspender und Kleiderhaken aus Edelstahl runden das Set ab. Das Trockenurinal funktioniert ohne Spülanschluss spart somit viel wertvolles Wasser – und Kosten!

Missoir Urinal Set
MISSOIR Urinal-Set (geschützt)

Ein Herzensprojekt wird Realität!

Die Idee zum MISSOIR enstand natürlich, in einer Warteschlange einer Toilette und schnell folgten erste Überlegungen und Skizzen. Zwei Jahre voller Recherchen, Probepinkeln, erlangten Schutzrechten und erfolgreichen Prototypentests wurde im Februar 2020 das Berliner Start Up gegründet. Nach der Crowdfunding Kampagne auf Startnext, wird nun das erste MISSOIR gebaut. Die Missoir-Urinale für den Festeinbau sind bereits erhältlich!

Was bisher geschah und noch folgt:

  • Erstes MISSOIR beim Festival zu einer Zeit in Gardelegen // Juni 2018
  • Markenschutz Missoir beim DPMA // Juli 2018
  • Gebrauchsmusterschutz Urinal für Frauen beim DPMA // November 2018
  • Prototyp MISSOIR auf dem Garbicz Festival // August 2019
  • Unternehmensgründung // Februar 2020
  • Crowdfundig Kampagne auf Startnext // Februar 2020
  • Erstes MISSOIR in Berlin // Sommer 2020
  • Christopher Street Day // Berlin, 25.07.2020
  • Aware Festival // Flugplatz Werneuchen, 21.-23.08.2020
  • Festival der selbstgebauten Musik // RAW Berlin, 10.-12.09.2020
  • Future of Festivals Messe // Berlin, November 2020

…to be continued!

Menü schließen